Beiträge

Berufsdeformationen

„Das Faktum Frau sei für sie kein Thema“, zitiert Elfriede Hammerl die Bundespräsidentschaftskandidatin Irmgard Griss, „weil sie aus der Juristerei komme, wo es keine Rolle spiele, ob man ein Mann oder eine Frau sei.“

Frau Griss ist Jahrgang 1946 – also zwei Jahre jünger als ich. Ich habe von 1962–1966 an der Universität Wien Jus studiert und konstatiere: Dass sie dieser Ansicht ist, es gäbe „aus der Juristerei“ keinen Anlass, zwischen Männern und Frauen zu unterscheiden, entspricht dem geistigen Niveau von damals. Bei ihr in Graz wird es wohl noch konservativer gewesen sein …

Weiterlesen