Pausieren

„Was ist los mit Dominik Thiem?“ wird heute (29. Juli)  in den Salzburger Nachrichten gefragt, denn nach der Aufgabe im ATP-Masters-1000-Turnier in Toronto gäbe seine Fitness Rätsel auf und machen den Trainer ärgerlich.

Was mich wundert, ist, dass man(n) sich offensichtlich wundert, wenn ein Mensch – und auch Spitzensportler sind nur Menschen! – nicht wie eine Maschine funktioniert.

Weiterlesen

Fußfrei

Ahh. Endlich barfuß! Für mich ist das barfuß Laufen im Sommer eines der schönsten Sommergefühle nach dem Schwimmen. Es bedeutet Freiheit. Barfuß auf der Wiese. Barfuß im Sand. Ja, sogar barfuß am Asphalt wenn er nicht zu heiß ist. Ein weiteres köstliches Sommergefühl ist der Verzicht auf Makeup. Ich meine, ich trag ja sonst auch keine Schminke, außer in der Stadt wenn ich ausgehe. Da leg ich ein wenig auf. Die Schminkerei kommt eindeutig aus England und den USA, dort ist eine Frau wie „nackt“ wenn sie sich nicht schminkt. Es soll sogar  Frauen geben, die eine „Nachtschminke“ auflegen. Au wei! Für wen denn? Für den Göttergatten? In Kroatien übrigens heißt eine schicke Städterin „Sminkerica“. Schminken also bedeutet eine gewisse „cultura“ und dazu gehören auch die High Heels und engen Röcke der „Sponsorice“, das sind die Frauen, die sich von einem Sugar Daddy aushalten lassen.

Weiterlesen